Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure,
als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz
oder des deutschen Staates.
(nach Slime)

nach Oben

Rechtfertigung

Der Verfasser nimmt für die Berichterstattung Rechtfertigungsgründe gemäß § 193 Strafgesetzbuch in Verbindung mit Artikel 5 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland in Anspruch.
Er betont folgendes:

  • ihm liegen alle Tatsachen zu den Berichten im Original vor,
  • er beruft sich auf den garantierten Quellenschutz,
  • die Berichterstattung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Meinungsbildung und Pressefreiheit,
  • insofern ein Verdacht berichtet wird, ist dieses gekennzeichnet,
  • er verwendet keine unerlaubte Identifizierbarkeit über den Namen,
  • verwendet er Bildmaterial, ist dieses redaktionell bearbeitet und teilweise verpixelt,
  • Bildmaterial, das von ihm nicht selbst erstellt wurde unterliegt der Creative Common Lizenz

Diese Internetpräsenz wird regelmäßig gegen Angriffe überwacht.
Angriffe werden unmittelbar zur Strafverfolgung gebracht.

Pressemeldungen und Verdachtsberichterstattungen

Nach Tags gefiltert: kaarstapenburgberlinbremenbürgernäheclickclick&collect enterbterbschaftfalsche zeugenaussagefeuerwehrfeuerwehrmannfreiheitfreiwillige feuerwehrgothaergrundgesetzgrundrechtidunaikeajugendamtkaarstpetitionpresseracheraubrettungssanitäterschweigepflichtsenatsignalstrafanzeigetankstelleverdacht auf prozessbetrugversicherung Alle Artikel anzeigen

Apenburg - Retter ohne Geheimnisse

Ein vierunddreißigjähriger Rettungssanitäter und Feuerwehrmann aus Apenburg bot aus Rache den Zeitungen Neuss-Grevenbroicher Zeitung und Rheinische Post persönliche Dokumente und Informationen  an, nachdem Schriftsteller  kein Schweigegeld zahlen wollte.

Weiterlesen…

Zuviel des Guten in Apenburg

Ein mittdreißiger Feuerwehrmann  aus Apenburg wurde im letzten Jahr zum Haupterben von derzeit 160.000 Euro bestimmt. Darüber hätte sich wahrscheinlich jeder gefreut. Jedoch nicht dieser Feuerwehrmann. 

Weiterlesen…